Wahner Spielleute - Theater in Wahn seit 1982

 

- oder Traugotts Versuchung - Eine Komödie im alten Stil über Moral, Versuchung und Belohnung der Tugend in vier Akten

Der untadelige Lehrer für Germanistik und tote Sprachen, Professor Dr. Traugott Hermann Nägler (Martin Fander) lebt mit seiner Frau Marianne (Regina Wilmsen) und seinen zwölf Kindern in einem beschaulichen Städtchen im schönen deutschen Vaterland und gerät eines Tages in arge Versuchung:

Seine Schwester, die vor Jahrzehnten auf sein Betreiben wegen der Geburt eines unehelichen Kindes von der Familie verstoßen wurde, ist verstorben. In ihrem Testament hat sie der ältesten Tochter Atlanta (Nadine Brings) ein Haus in Montevideo vermacht.Der Professor lässt sich überreden und macht sich samt Tochter und geistlicher Unterstützung durch Pastor Riesling (Udo Koschinski) auf die lange Reise nach Südamerika um sich über das Erbe zu informieren.In Montevideo angekommen, werden die Moralvorstellungen des Professors auf eine harte Probe gestellt. Enthält doch das Testament eine kleine Klausel, die bei der Geburt eines unehelichen Kindes, in der Familie des tugendhaften Professors, der Mutter des Kindes ein großes Vermögen verspricht. Die in bescheidenen Verhältnissen lebende Familie könnte das Geld gut gebrauchen, aber "Moral kennt keine Ferien", oder ?

 

Top